Spruch


Learn the rules like a pro,
so you can break them like an artist. -
Wer will, sucht Wege, wer nicht will, sucht Gründe

Dienstag, 28. Juli 2015

Indigo (Quilt #11) fertig!

Hallo ihr Lieben,

als die Wettervorhersage meine Wohlfühltemperaturen vorhersagte, war ich schon in den Startlöchern zur Fertigstellung meines Indigo.

Das Top lag ja schon einige Zeit rum, am Sonntag hab ich das Sandwich gefertigt und gleich alles gequiltet (na ja: eigentlich stabilisiert - hallo Nana!). Der Rückseitenstoff in Überbreite ist sehr weich und anschmiegsam. Die Farbe ist etwas "schlammig" - hätte ich wohl so allein nie gekauft - doch in Kombination mit den Moda-Stoffen sehr harmonisch, find ich. Bin mal gespannt ob der Rest davon noch mit anderen Stoffen kombinierbar ist.

Gestern früh wurde das Binding geschnitten und mit der NäMa angenäht, am Abend per Handnaht fertig genäht. Voilà!



Die Maße: 210 x 150 cm


Für das Quilting hab ich mir diesmal ganz was anderes ausgesucht. Da das Top relativ einfach genäht ist und hauptsächlich über den wunderbar weichen Stoff (Charm Packs "Indigo" von Moda) und die Farbkombination wirkt, hab ich in den Quadrateckpunkten mit Knoten gequiltet (gibt's dafür einen Fachausdruck?).
Ich hab das mal in einem Buch gesehen und es hat mich nicht losgelassen. 66 sog. Weberknoten sind es. Ich war so neugierig auf die Wirkung, dass ich das gleich nach Fertigstellung des Sandwich in einem Ruck durchgezogen hab.
Anfangs war ich ein bißchen skeptisch und auch leicht enttäuscht - ich hatte eine stärkere Wirkung erwartet. Aber nachdem ich die übrigen Nähte stabilisiert hatte, war ich sehr zufrieden. Weitere Quiltnähte gibt es nicht.

Weil ich jedesmal zügig durchgearbeitet hab, gibt es keine Entstehungs-Fotos, dafür umso mehr Detailfotos:


Rückseite

Es ist ein bequemer, sehr kuschliger, unauffälliger Alltagsquilt geworden. Ich freu mich fast schon auf den kälteren Herbst.

Heute verabschiede ich mich sehr zufrieden,
in kurzer Zeit mit relativ geringem Aufwand hab ich mal wieder einen ganzen Quilt geschafft
und noch dazu einen, von dem ich annehme, es wird mein Lieblingsquilt (ist es nicht immer so? Auch bei euch? Jedes mal, wenn einer fertig ist, denke ich: das ist mein allerschönster! Bis zum nächsten. Wär ja auch schön blöd, wenn es nicht so wär.)







          Liebe Grüße
          eure  eSTe


       ach ja - von der to-do-Liste ist er verschwunden; an seine Stelle tritt:
        ta da Trommelwirbel ! the elephant. Wahrscheinlich wird das mein schönster !!! 

Montag, 20. Juli 2015

neue Blöcke

Hallo ihr Lieben,

es ist sicher keine Überraschung, dass diese Hitze meine Nähtätigkeit sehr reduziert, um nicht zu sagen auf ein Minimum geschmolzen hat. Trotzdem habe ich ein neues Projekt angefangen, das mit sehr viel Spaß macht.
Ich hab das Top ja schon fertig, kann aber nur wenig davon zeigen, weil es diesmal ausnahmsweise (zum ersten Mal) bis Mitte August geheim bleiben muss.
Deshalb einige unverfängliche Fotos:



was für ein schöner Streifenstoff, davon hätt ich gern mehr
Außerdem hat mein Stoffvorrat Zuwachs bekommen:
Der Elefantenstoff hat mich sofort erobert und auch an den Beistoffen konnte ich nicht vorbei.

 


Und dann hab ich heut noch eine Stofflieferung bekommen die "wie durch ein Wunder" genau dazu passt (WindhamWFabrics "Cafe au lait). Ich hab da schon eine Idee!!!
Bei der Bestellung wußte ich jedenfalls noch gar nichts von den Elefanten.
Das Top liegt schon in meinem Kopf - muss aber noch warten bis es an der Reihe ist. Und einen klitzekleinen Verbindungsstoff brauch ich dann auch noch. Naja, man wird sehen.

Ist der nicht 'ne Wucht? Davon hab ich knapp über 3 m!

Alles in allem also absolut gute Voraussetzungen zum Nähen - bis auf die Hitze! Ein paar Grad weniger, so um die 25 wär meine Wohlfühltemperatur. Ich möcht aber nicht meckern, es wird sich ganz sicher wieder ändern.

Liebe Grüße und herzlichen Dank für eure lieben Kommentare bis demnächst
eure  eSTe

Montag, 13. Juli 2015

weitere Vogel-Karikaturen

Hallo ihr Lieben,

jetzt strapaziere ich euch schon wieder mit Kissen! Langsam sollte ich wohl meinen Header ändern in: Kissen, Quilts und anderes ...

Meine erste Vogel-Karikatur nähte ich ja noch ohne fundierte Kenntnisse in Sachen Applikation. Freundlicherweise hab ich von euch gute Tips bekommen; besonders ausführlich hat mich Siriwitch beraten, ganz lieben Dank dafür. Ich hab also diesmal mit Stickvlies gearbeitet und siehe da, es war viel einfacher.

Hier meine Ergebnisse, vier an der Zahl, mit denen ich das Kapitel "Vogelkarikatur" beende.
Zwei Vögel stehen wieder lässig rum, zwei habe ich diesmal fliegen lassen. Außerdem haben sich zwei kleine Naseweise ins Bild gedrängt, die noch zu feige zum Fliegen sind.






und noch einer im Flug mit Sturmfrisur
Applizieren an sich gefällt mir sehr gut und ich werde es ganz sicher hin und wieder anwenden.
Auf zu neuen Taten - ich freu mich schon auf viele weitere Inspirationen von euch, die ich immer wieder auf euren Blogs finde. Danke.

Liebe Grüße
eure eSTe

Sonntag, 12. Juli 2015

zwei Streifenkissen

Hallo ihr Lieben,

jetzt ist genau das Wetter das ich so liebe: Sonne bei nicht zu hohen Temperaturen. Abends ist es zwar nicht mehr sooo warm, doch ich fühl mich sehr wohl dabei.

Deshalb fiel es mir auch nicht schwer, kleine Dinge zu vollenden. Zwei Streifenkissen hat meine NäMa geschafft. (Mein Kissenvorrat wächst - ich sollte mal eine Kissenparty veranstalten. Jedenfalls hab ich für einige karitative Weihnachtsmärkte schon Spenden zugesagt)

das sind "meine" Farben
... obwohl - so bunt ist auch schön ...
passt haagenau - FuFu von Nana
 noch zwei Detailansichten:

das grüne Muster bot sich direkt zum quilten an
 

 Mit solch kleinen Aktivitäten nimmt meine to-do-Liste zwar nicht ab - aber es macht Spaß und:
 es ist ja noch nicht aller Tage Abend.

Ich wünsch euch noch einen schönen Sonn(en)tag
liebe Grüße
este

Donnerstag, 9. Juli 2015

Quilt #7 Crosshatch

Hallo ihr Lieben,

ihr habt sicher gemerkt, dass ich hitzefrei hatte. Außer Nichtstun hab ich fast gar nichts gemacht! Was für ein Luxus, das zu können! Jetzt ist endlich in etwa meine Wohlfühltemperatur. Auf jeden Fall mag ich es lieber etwas kälter als zu heiß!
Seit gestern bin ich weiter am Indigo zugange und außerdem hab ich mal wieder vier Kissenpatten zum Thema "Vogelkarikaturen" sowie zwei Streifenkissen genäht. Die zeige ich demnächst (wenn sie ganz fertig sind - mit Rückseite).

So nach und nach möchte ich all meine genähten Quilts einstellen. Das ist ja noch möglich, weil in der Menge übersichtlich.

Den "Crosshatch" hab ich in einem Heft einer Quiltfreundin entdeckt (Strip Therapy 11 Bali Pop Intervention/Brenda Henning) und war sofort hingerissen. Morgen werde ich ihn an eine liebe junge Dame verschenken und deshalb hab ich heut noch fotografiert.

Größe: 160x160 cm



Rückseite
Streifen: Bali Pop Taffy




 Er gefällt mir wirklich gut - und ich überlege ernsthaft ob ich ihn nochmal nähe. Dann allerdings in einer anderen Farbkombination und etwas länger, also rechteckig.









Jetzt schick ich euch noch einen Blumengruß und wünsch euch alles Liebe

bis demnächst
eure este

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...