Spruch


Learn the rules like a pro,
so you can break them like an artist. -
Wer will, sucht Wege, wer nicht will, sucht Gründe

Samstag, 30. Juli 2016

noch zwei neue Babyquilts

Hallo ihr Lieben,

diese Woche konnte ich nach dem Ident noch drei vor einiger Zeit begonnene Babyquilts fertigstellen. Einer ist schon für nächste Woche versprochen und zwei hab ich jetzt auf Vorrat. Was für ein schönes Gefühl. Der nächste Geburtstermin liegt erst Ende November - und auch sonst hab ich gar keinen Druck und jetzt alle Zeit der Welt um in den Hawaiian Quilt SAL von Cattinka zu starten.

Erst mal die Fotos der BQ:

Zu #dreizehn, den ich schon im letzten post gezeigt habe, gesellte sich noch ein Fantasievögelchen als Schmusetier, das ich euch nicht vorenthalten möchte.



 Jetzt die beiden "neuen":

 #vierzehn


das Täschchen ist für die Schildkröte bißchen klein, sie wird aber eh nicht drin bleiben und in der Tasche werden wohl Spucktücher und ähnliches landen

 
und #fünfzehn


Einige Details der Stoffbilder bekamen eine bevorzugte Behandlung (FMQ), eine kleine Auswahl:





Dieser Quilt erhielt als Beigabe drei geometrische Figuren, in dem grünen Kreis ist "Knisterfolie". Da ich diesbezüglich nirgends fündig wurde, habe ich mich an einen Tip erinnert und "Bratschlauch" dafür benutzt. Er knistert und ist garantiert wasch- bzw. hitzebeständig.








Das war schon "mein" Juli - wo bleibt nur die Zeit.  Im Grunde ist es ja egal wohin sie ging, einige wunderschöne Ergebnisse können wir festhalten und uns an das Besondere erinnern, ansonsten leben wir ohnehin gerade "jetzt".

Den NYB-Block, den ich in Fleißarbeit genäht habe erhält nun ganz offiziell die Nummer 7 für Juli. Und jetzt mach ich mich auf zu Cattinka und stimme mich auf Hawaii ein.

Ganz liebe Grüße und danke für eure Begleitung


eure eSTe




Montag, 25. Juli 2016

Ident dank Regenwetter gequiltet

Hallo ihr Lieben,

was sagen euch dieses Fotos?


mal wieder ein echter Platzregen
Liegen in Wartestellung
Jawoll - Nähwetter !!!
Natürlich mag ich es wenn die Sonne scheint, doch was zu viel ist, ist zu viel. Vor allem die extreme Schwüle macht mir wirklich zu schaffen. Dann doch lieber regnerisch. Aber auch nicht zu viel Regen! Ja was denn nun?
Da wir es eh nicht ändern können, seh ich das ganz gelassen. Das Wetter schenkte mir jedenfalls angenehme Temperaturen und Zeit und Muße, den Ident fertig zu stellen. Hat ja auch lang genug gedauert.

Endlich gequiltet, aber noch nicht alles vernäht. Gewaschen ist er auch noch nicht, deshalb sind noch Markierungen zu sehen. Trotzdem zeige ich euch mal ohne große Worte  das Ergebnis, und nachdem ich eh schon so lange nicht mehr gepostet habe, kann ich auch kein schönes Fotografier-Wetter mehr abwarten:

180 x 135 cm

Das Binding fehlt hier nicht! Ich hab es nur zum ersten Mal "ganz anders" genäht, nämlich verstürzt, d. h. es ist nur auf der Rückseite sichtbar. Ich wollte den Blockrand nicht beschneiden, aber auch ein zusätzlicher Rand hätte die Ebenmäßigkeit genommen.

Vor einiger Zeit hab ich es in den Weiten des web so gesehen, mir aber leider nicht gemerkt, wo das war. Wenn sich also jemand dadurch angesprochen fühlt, bitte melden. Jedenfalls hab ich in meinem Hirnkasterl gekramt und es dann einfach versucht. Das Schwierigste waren die Ecken, ich konnte mich gar nicht mehr daran erinnern wie die genäht waren und mußte einfach selbst ausprobieren wie ich das hinkrieg.
Im nächsten Bild zeig ich Vorder- und Rückseite direkt:




 Die Rückseite mit Binding nochmal im ganzen:



... und noch ein paar Detailsansichten:






Ein Babyquilt ist auch noch fertig geworden.

100 x 100 cm

Also: der Regen hat seine Schuldigkeit getan, der Regen kann gehen. Ob diese Ansage was nützt?
Ich jedenfalls marschiere frohen Mutes und in Erwartung einer baldigen Wetterbesserung auf meine Meeresbrise zu.

Der NYB-Block Juli wartet auch noch, obwohl: im Juni hab ich ja zwei genäht :-)) und bin also noch voll in meinem Soll. Also kein Stress und keine Panik. Als ob ich das geahnt hätte!

Ach ja, noch was Neues: weil ich ja sonst nichts zu tun hab ließ ich mich von Cattinka zu einem Hawaiian Quilt SAL verführen. Soll ja "nur ein kleines Projekt mit großem Zeitfenster" werden :))
Schaut doch mal rein, vielleicht ist das auch was für euch, würde mich freuen euch dort zu treffen.

Alles Gute und Liebe bis demnächst

eure eSTe

Donnerstag, 7. Juli 2016

nur ein Stein ...?

Hallo ihr Lieben,

zuerst möchte ich euch beruhigen. Nach wie vor habe ich große Freude den Ident zu quilten, leider hatte ich in den letzten Tagen nur einen Abend Zeit und da bin ich nahezu fertig geworden. Ich muss einfach Prioritäten setzen. Zeigen möchte ich ihn erst wenn er wirklich ganz, ganz (also auch mit Binding) fertig ist.
Also bitte noch etwas Geduld, voraussichtlich kann ich mir erst Anfang nächste Woche wieder Zeit zum Nähen nehmen.
Im Garten kann ich jetzt schon ernten und so gibt es einiges haltbar zu machen (was ich sehr gerne in kleineren Mengen tue), z. B. Minzesirup, Erdbeermarmelade (teilweise mit Minzesirup verfeinert), Johannisbeergelee (rot und schwarz). Obwohl ich die schwarzen ja gerne fast alle vom Strauch esse - mmmhhhh.


Gestern allerdings habe ich etwas gefunden, wofür ich selbst gar nichts tun brauchte.

 Ich fand einen sehr interessanten Stein. 


Er ist gewölbt und ich dachte mir, den kannst du evtl. als Schale nutzen. 
Ich startete einige Versuche.







Dann hab ich ihn umgedreht und sofort eine erstaunliche Wirkung gesehen. 
Ich zeige euch ...



... eine 'fossile' Schildkröte. Ist sie nicht toll?




So das war eine kurze Stipvisite in eine Welt, die gar kein Zutun braucht - nur etwas Fantasie des Betrachters.


Ich grüße euch ganz herzlich und wünsche euch eine wunderschöne Zeit bis demnächst

eure eSTe

Linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...